Loading...
Medizinisches Training2018-07-24T15:07:58+00:00

Gesundheitstraining

Vor dem Training erfolgt eine Anamnese und ein individueller Check, bei dem alle wichtigen Informationen und Daten für Ihr Training aufgenommen werden. Daraus resultiert dann Ihr individueller Trainingsplan. Dieser wird dann auf einer Chipkarte gespeichert, so dass bei der Durchführung Ihres Trainingsplans keine Fehler unterlaufen können. Sie können jederzeit während der Öffnungszeiten Ihr Training absolvieren.

Sinnvoll ist es an Kurs- u. Gruppenterminen teil zu nehmen, da hier automatisch immer ein Trainer für die Gruppe speziell anwesend ist. Aus diesem Grund ist dieses Training auch die ideale Kombination zum Rehasport ( dieser wird von der Krankenkasse übernommen, siehe Reha – Sport ). Im Gruppentraining des Rehasports werden ganze Muskelketten trainiert. Aber eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Diese Schwachstellen können dann selektiv im medizinischen Fitnesstraining speziell trainiert werden. Dies ist nur an Geräten möglich. In einem freien Training wird diese Schwachstelle immer von anderen Muskeln unterstützt.

Dieses Training findet immer in Begleitung mit Ihrem Trainer im Anschluss der Rehasportgruppe statt.

Der Trainingsplan wird immer wieder für Sie individuell aktualisiert.

Der Einstieg in die einzelnen Kurse ist jederzeit möglich. Gerade nach einer Rehamaßnahme oder krankengymnastischen Behandlung stabilisiert der Rehasport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg.

Mitgliedschaft

Es sind 2 Arten von Abos möglich.

1.   /  12 Monate  (Test-Abo)
2.   /  24 Monate (Spar-Abo)

Unter sorgenfreies Training verstehen wir eine gute Betreuung zu der bei uns auch jederzeit, wenn gewünscht, zur Unterstützung ein individuelles 1:1 Coaching gebucht werden kann.

Nähere Informationen über das Training und Preise erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit unseren Fitnesstrainern und Physiotherapeuten. Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch!

Kontakt & Öffnungszeiten